Schweiz Sehenswürdigkeiten – Top 20 der Ausflugsziele

Schweiz Sehenswürdigkeiten - Matterhorn Gornergratbahn

Lohnende Ausflugsziele in der Schweiz

Hier erfahren Sie, welche Ausflugsziele und Schweiz Sehenswürdigkeiten einen Besuch lohnen und ob es weitere Angebote in der Nähe gibt. Außerdem verraten wir Ihnen die besten Sehenswürdigkeiten der Schweiz für Ausflüge mit Kindern.

 

Schloss Chillon bei Montreux

Nr. 1 Schweiz Sehenswürdigkeiten – Schloss Chillon

Die Nr. 1 unter den historischen Schweiz Sehenswürdigkeiten – Schloss Chillon

Die Berühmtheit unter den Schweiz Sehenswürdigkeiten

Das imposante Schloss Chillon (Château de Chillon) liegt in Veytaux in der Nähe von Montreux im Kanton Waadt. Die mittelalterliche Wasserburg erhebt sich auf einer Felseninsel am östlichen Ufer des Genfersees. Der Grundstein für Schloss Chillon mit seinen vielen Türmen und Gebäudeteilen soll schon vor fast 1.000 Jahren gelegt worden sein. Für das heutige Aussehen sorgte die Adelsfamilie von Savoyen im 13. und 14. Jahrhundert.

Wegen seiner malerischen Lage direkt am See und vor der prächtigen Alpenkulisse hat Schloss Chillon viele Künstler zu einem Bild inspiriert, wodurch es zunehmender bekannter wurde. Mit jährlich 430.000 Besuchern ist es heute die berühmteste Sehenswürdigkeit der Schweiz. Schloss Chillon steht unter Denkmalschutz gilt als Musterbeispiel der frühen Denkmalpflege.

Unser Tipp für den Ausflug zum Schloss Chillon

Während einer Führung durch Schloss Chillon und den herrlichen Schlosspark wird das 14. Jahrhundert wieder lebendig. Wandeln Sie durch die Hallen und stellen Sie sich vor, welch rauschende Feste hier stattgefunden haben. Besuchen Sie die privaten Räume der herzoglichen Familie und statten Sie der Schlosskapelle einen Besuch ab. Sie werden von uralten Legenden hören und viel über die historische Entwicklung des Schlosses erfahren.

Ausflugsziele rund um Schloss Chillon

Nur wenige Kilometer von Schloss Chillon entfernt liegt Montreux an der Schweizer Riviera. Hier haben Showstars wie Aretha Franklin, Ella Fitzgerald, BB King, Ray Charles und Freddy Mercury ihren Schweiz Urlaub verbracht. Der traditionelle Kurort lockt mit seinen üppigen mediterranen Bäumen und Pflanzen, die in dem milden Mikroklima gut gedeihen. An der Uferpromenade reihen sich herrliche Häuser aus der Belle Époque.

Glacier 3000 mit der ersten Hängebrücke zwischen zwei Gipfeln

Glacier 3000 Hängebrücke

Die spektakuläre Hängebrücke zwischen zwei Gipfeln im Galcier 3000 Skigebiet.

Mit der Seilbahn auf den Gletscher

Zwischen Gstaad und Les Diablerets liegt das gut erreichbare Gletscher-Skigebiet Glacier 3000. Die Gletscherregion gehört zu den schönsten natürlichen Sehenswürdigkeiten der Schweiz. Mit der Seilbahn gelangt man ab dem Col du Pillon-Pass bei Les Diablerets in einer Viertelstunde auf den rund 3.000 Meter hohen Gletscher. Schon die Auffahrt ist ein Erlebnis. Dann aber auf der Spitze eröffnet sich ein grandioser Blick auf 24 weitere Berggipfel, darunter auch einige 4.000er.

Spektakuläre Hängebrücke zwischen zwei Berggipfeln

Dort wartet gleich das nächste Superlativ dieses Ausflugszieles, der Peak Walk By Tissot. Diese 107 Meter lange Hängebrücke verbindet den Vorgipfel (View Point) mit dem etwas höher gelegenen Hauptgipfel (Scex Rouge). Eine Hängebrücke, die zwei Berggipfel miteinander verbindet, ist weltweit einmalig. Das kann man auch von dem Rundblick behaupten, der sich den Besuchern auf der Brücke bietet. Neben vielen anderen Gipfeln können dort Mönch, Jungfrau, Eiger, Matterhorn und Mont Blanc bestaunt werden.

Weitere Erlebnisse auf dem Glacier 3000

Skifahren, Rodeln, eine Tour mit dem Hundeschlitten, Gletscherwanderungen oder eine Tour mit dem Schneebus sorgen für weitere Abwechslungen und Adrenalin-Kicks.

Wer möchte, kann es sich anschließend in den Restaurants Botta und Refuge de l’Espace gemütlich machen und dort die Schweizer Spezialitäten und die Aussicht genießen.

Unser Ausflugstipp zum Glacier 3000

Buchen Sie eine kombinierte Erlebnistour zum Beispiel ab Les Diablerets. Mit der Seilbahn geht es hinauf zum Glacier 3000. Dort erleben Sie die berühmte Hängebrücke und eine spektakuläre Busfahrt über das ewige Eis. Warme Kleidung und Sonnenbrille nicht vergessen! Auf dem Rückweg lernen Sie die Stadt Montreux kennen, wo sich die Showgrößen die Klinke in die Hand geben.

Rheinfall bei Schaffhausen

Rheinfall bei Schaffhausen

Der tosende Rheinfall bei Schaffhausen

Eine Naturgewalt bahnt sich ihren Weg in die Tiefe

Der Rheinfall bei Schaffhausen ist einer der größten und gewaltigsten Wasserfälle Europas. Er tost bei Schloss Laufen über eine Breite von 150 Meter über die Felsen in die Tiefe. Direkt über der tosenden Pracht thront Schloss Laufen, wo man übrigens gut essen kann.

Unsere Ausflugstipps zum Rheinfall

Suchen Sie eine der Plattformen auf den Felsen auf, um das Gedonner der Wassermassen und die schäumende Gischt hautnah zu erleben. Das „Känzeli“ und das „Fischetz“ erreichen Sie zu Fuß über einige Stufen. Wenn Sie mit dem Rollstuhl oder Kinderwagen kommen, nutzen Sie die besser zugängliche Aussichtsplattform „Belvedere“. Näheres zum Rheinfall und zum Schloss erfahren Sie während einer geführten Tour.

Ausflugsziele in der Nähe des Rheinfalls

Ein Abstecher nach Stein am Rhein mit seiner hübschen, mittelalterlichen Altstadt lohnt sich. In Neuhausen am Rheinfall wartet eine der größten Miniaturwelten der Schweiz auf neugierige Besucher.

Bernina Express

Bernina Express

Eine Fahrt mit dem Bernina Express ist die beste Art die Alpen zu erleben.

Märchenhafte Alpenwelt vom Zug aus entdecken

Eine Fahrt mit dem Bernina-Express ist ein unvergessliches Erlebnis. Schon von Weitem kann man den roten Bernina-Zug mit seinen Panorama-Fenstern nicht übersehen. Wer Platz genommen hat, wird in die magische Welt der Alpen entführt. Bei der märchenhaften Fahrt durch das malerische Valtellina mit seinen Weinbergen bis in die Gletscherwelt des Bernina-Passes kommt keine Langeweile auf. Die Strecke der Bernina-Bahn gehört zum UNESCO-Welterbe.

Unsere Tipps zum Ausflug mit dem Bernina Express

Es gibt verschiedene Zustiegsmöglichkeiten. Reizvoll ist zum Beispiel eine Fahrt vom italienischen Tirano in den weltbekannten Schweizer Wintersportort St. Moritz. Wer mit dem Bernina Red Train von Tirano nach Diavolezza reist der kann dort gleich noch mit der Seilbahn zur Diavolezza-Zuflucht hochfahren. Dort gibt es nicht nur eine Schutzhütte, sondern auch einen herrlichen Ausblick auf dem Piz Bernina.

Matterhorn

Mattehorn

Das Matterhorn ist einer der bekanntesten Berge der Welt.

Postkartenidyll auf einem der höchsten Berge der Alpen

Auch bei dieser Schweizer Sehenswürdigkeit spielt die Natur die Hauptrolle: Das prägnante Matterhorn hat wohl jeder, zumindest auf Fotos, schon einmal gesehen. Den mit 4478 m hohen Berg in den Walliser Alpen erreicht man sehr gut mit der höchstgelegenen Seilbahn der Welt. Die Glacier Paradise Seilbahn bringt die Besucher während einer spektakulären Auffahrt in das Gletscherparadies.

Unsere Ausflugstipps zum Matterhorn

Besteigen Sie an der Talstation Zermatt-Matterhorn die 8-sitzige-Goldel, die Sie zum Trockener Steg bringt. Ab dort geht es mit Europas höchster 3SSeilbahn weiter zum Gipfel. Während der 45-minütige Fahrt zieht ein Alpenparadies aus Wiesen, dichten Wälder und schließlich Moränen mit Eis und Steinen an Ihnen vorüber. Auf der Aussichtsplattform auf dem 3.883 Meter Peak bietet sich Ihnen ein fantastischer Rundblick auf unglaubliche 38 Viertausender und 14 Gletscher.

Verpassen Sie dort nicht den Eispalast, in dem man handgefertigte Eisskulpturen bewundern kann. In der Kinolounge erfahren Sie mehr über die alpine Welt, das Bergsteigen und die Stadt Zermatt. Und keinesfalls Kamera oder Smartphone vergessen!

Vierwaldstättersee

Vierwaldstättersee

Der Vierwaldstättersee gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Schweiz.

Naturerlebnisse am Vierwaldstättersee

Der Vierwaldstättersee am Fuße der Rigi gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen der Schweiz. Er entstand während der letzten Eiszeit vor rund 12.000 Jahren und hat damals seine prägnante, fjordähnliche Form erhalten.

Unsere Ausflugstipps zum Vierwaldstätter See

Um den See mit seinen heimeligen Buchten, die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt und das herrliche Bergpanorama ringsum zu erkunden, empfehlen sich eine Rigi-Tour und eine Bootsfahrt auf dem Vierwaldstättersee.

Ausflugsziel am Vierwaldstättersee

Neben hübschen Ferienorten liegt auch die Stadt Luzern am Vierwaldstättersee. Sie lohnt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten einen Besuch.

Luzern mit Kapellbrücke und Verkehrshaus

Kapellbrücke

Die Kapellbrücke ist die älteste überdachte Holzbrücke Europas.

Luzern liegt idyllisch am Vierwaldstättersee in der Nähe der Alpen und gehört zu den wichtigsten touristischen und kulturellen Zentren der Schweiz. Während eines Stadtrundgangs entdeckt man bekannte Sehenswürdigkeiten der Schweiz wie die Kapellbrücke mit dem Wasserturm, das Löwendenkmal und das Verkehrshaus der Schweiz.

Kapellbrücke

Die Kapellbrücke ist die älteste überdachte Holzbrücke Europas und das Wahrzeichen Luzerns. Die mit Holz gedeckte Brücke stammt aus dem Mittelalter und führt über die Reuss. Etwa in der Mitte der Brücke befindet sich der Wasserturm. Dieses Bauwerk lässt sich keine Touristengruppe entgehen. Es ist auch ein beliebtes Fotomotiv.

Verkehrshaus der Schweiz

Das Verkehrshaus gehört zu den beliebtesten Museen der Schweiz. Wie der Name schon verrät, dreht sich dort alles um Verkehr und Kommunikation.

Unsere Tipps zum Luzern-Ausflug

Ein geführter Rundgang durch Luzern wird Sie begeistern. Weitere Höhepunkte sind die Schiffstouren mit dem Panoramaschiff auf dem Vierwaldstättersee, die Rigi-Rundfahrten und Ausflüge mit der Seilbahn zum Pilatus. Wenn Sie Ihren Jüngsten eine Freude machen wollen, dann nehmen Sie an einer Luzerner Schokoladentour mit Verkostung teil.

St. Moritz

St. Moritz

St. Moritz stellt ein Winterparadies dar.

St. Moritz, die Wiege des Wintersports

Wer weiß schon, dass St. Moritz der erste Wintersportort der Welt war? Ein cleverer Geschäftsmann bot 1864 Freunden aus dem Ausland kostenlose Logis an, wenn Sie in St. Moritz überwintern würden. Er war so von seinem Heimatort überzeugt, dass er sogar die Kosten für An- und Abreise übernommen hätte, wenn es ihnen nicht gefiele. Doch das war unnötig. Die Engländer blieben über Monate und trugen ihre Begeisterung über die Winterferien in St. Moritz weiter.

Heute ist St. Moritz einer der bedeutendsten Wintersportorte weltweit. Die Wintersport-Bedingungen sind so gut, dass 2017 erneut eine Ski-Weltmeisterschaft dort ausgetragen wurde. Vor allem aber tummeln sich viele Freizeit-Wintersportler alljährlich in St. Moritz und profitieren von den vielen Freizeitangeboten und Pisten auf FIS-Weltcup-Niveau. Da gut Betuchte den Ort für sich entdeckt haben, ist er inzwischen ein teures Pflaster.

Unsere Tipps zum Ausflug nach St. Moritz

Genießen Sie das einmalige St. Moritz-Feeling und das besondere Licht über der Schneewelt. Für den kleinen Geldbeutel lohnt sich auch schon ein Tagesausflug. Mit etwas Glück können Sie etwas Besonderes, wie das Pferderennen auf dem Eis, erleben. Empfehlenswert sind auch die privaten geführten Wanderungen durch den Ort und die Umgebung.

Kunstmuseum Basel

Kunstmuseum Basel

Das Kunstmuseum Basel beherbergt unter anderem das Werk „Die Dorfschule von 1848“ von Albert Anker.

Eine der besten internationalen Kunstsammlungen

Eine der größten und interessantesten Kunstsammlungen Europas zeigt das Kunstmuseum Basel. Besucher aus aller Welt kommen, um sich Werke vom Beginn des 15. Jahrhunderts bis zur Gegenwartskunst anzusehen. Malereine, Zeichnungen und Kupferstiche stehen im Mittelpunkt.

Zu den Highlights des Kunstmuseums Basel gehören:

  • die größte Holbein-Sammlung der Welt,
  • Kunstwerke aus der Renaissance von Lucas Cranach d. Ä., Konrad Witz, Martin Schongauer und Matthias Grünewald,
  • Gemälde des Basler Künstlers Arnold Böcklin sowie
  • kubistische und expressionistische aus dem 20. Jahrhundert, darunter solche Berühmtheiten wie Picasso, Braque, Léger).

Unser Tipp für den Basel-Ausflug

Basel hat noch viele weitere Sehenswürdigkeiten neben dem Kunstmuseum. Erkunden Sie die Stadt mit einem kundigen Stadtführer. Dabei entdecken Sie bestimmt auch eins Wahrzeichen der Stadt, den Tinguely-Brunnen mit den künstlerisch verspielten Maschinenskulpturen.

Zytglogge Bern

Zytglogge

Die Zytglogge ist eine der ältesten Turmuhren in der Schweiz.

Die Zytglogge, eine der ältesten Turmuhren der Schweiz

Hinter dem etwas sperrigen Schweizer Begriff Zytglogge verbirgt sich das Wort „Zeitglocke“. Der Zeitglockenturm von Bern stammt aus dem Mittelalter. Seit über 600 Jahren schon ertönt stündlich die Glocke. Die Besonderheiten des Uhrturms sind seine astronomische Uhr und das Glockenspiel.

Unser Tipp für den Ausflug zur Zytglogge Bern

Lassen Sie sich das Uhrwerk und das Figurenspiel während einer Führung genauer erklären und erkunden Sie bei der Gelegenheit die wunderschöne und interessante Berner Altstadt.

Beliebte Schweiz Sehenswürdigkeiten – Platz 11 bis 20

  • Ruinaulta (Rheinschlucht)
  • Viamala Schlucht
  • Triftbrücke im Gadmertal
  • Freilichtmuseum Ballenberg
  • Fondation Beyeler
  • Barockstadt Solothurn
  • Jungfraujoch
  • Verzascatal und Staudamm
  • Schloss Oberhofen
  • Eisgrotte im Rhonegletscher

Schloss Oberhofen

Das Schloss Oberhofen liegt idyllisch am Thunersee.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in der Schweiz mit Kindern

Spiel, Spaß und Spannung sind im Familienurlaub gefragt. Hier kommen die besten Tipps für Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten für Kinder in der Schweiz.

Zoo al Maglio

Im Dschungel von Tessin kann man über 200 exotische Tiere beobachten. Es gibt Spielplätze, Grill-Stellen und die Möglichkeit, die Tiere mit artgerechtem Futter zu verwöhnen.

Rheinfall bei Schaffhausen

Das Wasserspektakel des Rheinfalls in Schaffhausen bringt auch die Kleinen zum Staunen. Außerdem bleiben sie an der frischen Luft in Bewegung.

Kugelweg Hasliberg

Am Wanderweg von der Mittelstation Bidmi zur Talstation Reuti gibt es 10 spannende Kugelbahnen aus Holz. Ein großer Spaß für den Nachwuchs. Achtung, der Weg ist nicht für Kinderwagen geeignet!

Swiss Holiday Park in Morschach

Swiss Holiday Park

Der Swiss Holiday Park bietet ein echtes Erlebnis für Groß und Klein.

Spannende Outdoorerlebnisse auf der Flying Fox- Seilrutschanlage, der Kartbahn, beim Tennis, Minigolf, Reiten oder im Erlebnisbad verspricht das größte Ferien- und Freizeitresort der Schweiz.

Muggestutz Erlebniswege auf dem Hasliberg

Willkommen in der Welt der Haslizwerge. Auf den Erlebniswegen folgen die Kinder den Geschichten von Zwerg Muggestutz und Co. und erleben so ihre eigenen Abenteuer.

Erlebniswelt Swiss Chocolate Adventure in Luzern

Ein Erlebnis für die ganze Familie verspricht diese Schokoladenwelt. Natürlich mit Kostproben der leckeren Schweizer Schokolade.

Galleria Baumgartner – Spielzeugeisenbahnen

Im auf Kinder ausgerichteten Museum der Galleria Baumgartner kann man Spielzeugeisenbahnen und Unikate bewundern, die teilweise in Handarbeit entstanden sind. Für die Kleinen gibt es auch einen Zug zum Spielen. Doch nicht nur Kinder, sondern auch erwachsene Eisenbahnfans kommen ins Museum, um eine der weltweit größten Sammlungen von Modellen der Marken Märklin, Fulgurex, Metrop, Hermann, Rivarossi und anderen zu

Falconeria Locarno

Aufregende Vorführungen mit Greifvögeln gibt es in der Falconeria Locarno zu sehen. Daneben kann man die Falken, Adler, Geier, Waldrappen, Eulen, Marabus und Störche ganz aus der Nähe beobachten. Eins der beliebtesten Familien-Ausflugsziele der Schweiz.

Zoo Zürich

Zoo Zürich

Der Zoo in Zürich ist der zoologische Garten der Stadt.

Einer der schönsten Zoos der Schweiz befindet sich in Zürich. Hier kommen kleine und große Besucher über die schönen Anlagen und seltenen Tiere ins Staunen.

Heididorf im Heidiland

Heidi ist wohl Jung und Alt ein Begriff. Das Heididorf in Maienfeld im Kanton Graubünden ist ein Erlebnispark rund um die berühmte Heidi-Geschichte. Am Originalschauplatz der weltbekannten Erzählungen von Johanna Spyri kann man zum Beispiel das Heidihaus und die Heidischule entdecken. Hier leben uralte Handwerke wie Spinnen, Schnitzen, Buttern und Käsen wieder auf. Da staunen kleine und große Besucher.

Tickets für Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in der Schweiz

Die folgenden Tickets für Sehenswürdigkeiten, Führungen und Veranstaltungen in der Schweiz können Sie bei unserem Reisepartner GetYourGuide* unkompliziert online buchen. Bei vielen Sehenswürdigkeiten ersparen Sie sich dadurch ein lästiges Anstehen vor Ort.

 

 

Erhalt von Denkmälern und Sehenswürdigkeiten in der Schweiz

Auf den werterhaltenden und nachhaltigen Umgang mit Denkmälern und Kulturschätzen wird in der Schweiz großer Wert gelegt. Dafür gab es über viele Jahre zum Beispiel die Stiftung Denkmalpflege, die aus Mangel an Drittmitteln leider aufgelöst werden musste. Dennoch konnten durch die Stiftung viele Kulturdenkmäler und wertvolle alte Bauten erhalten werden. Nicht nur die Besuchermagnete unter den Sehenswürdigkeiten, sondern auch typische alte Bauten prägen den Charakter der Schweiz. Wenn Sie das Land besuchen, achten Sie auf diese historischen Schätze.

Kauf von Eintrittskarten und Tickets

Die Tickets und Angebote für Führungen, Ausflüge und Veranstaltungen in der Schweiz stammen von unserem Reisepartner GetYourGuide. Wenn Sie darauf klicken, können Sie die Angebote direkt auf dessen Webseite buchen. Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung erhalten wir dafür ggf. eine kleine Provision. Dadurch können die unsere Inhalte erhalten und  weiter ausbauen. Wir können allerdings nicht für die stetige Verfügbarkeit der Tickets garantieren.

Schweiz Artikel

Unser Artikel über die Schweiz Sehenswürdigkeiten wurde gewissenhaft recherchiert. Dennoch können wir keine Garantie für Korrektheit und Aktualität der Angaben übernehmen.

Urheberrechte für Fotos auf der Seite Schweiz Sehenswürdigkeiten

Matterhorn mit Gornergratbahn © Emicristea | Dreamstime.com
Schloss Chillon © ArtemDonum, Pixabay
Hängebrücke © Heidelbergerin, Pixabay
Rheinfall bei Schaffhausen © fietzfotos, Pixabay
Bernina Express © MtrainEigenes Werk, [Gemeinfrei], Wikimedia Commons
Matterhorn © petrus59, Pixabay
Vierwaldstättersee © suju-foto, Pixabay
Kapellbrücke © algorino, Pixabay
Pferderennen in St.Moritz © marcelkessler, Pixabay
Die Dorfschule von 1848 © Albert Anker „Von Anker bis Zünd, Die Kunst im jungen Bundesstaat 1848 – 1900“, Kunsthaus Zürich, [Public Domain], Wikimedia Commons
Zytglogge © Mike Lehmann, Mike Switzerland 13:37, 2 July 2006 (UTC) – Eigenes Werk,
[CC BY-SA 3.0], Wikimedia Commons
Schloss Oberhofen © joduma, Pixabay
Swiss Holiday Park © die Swiss Holiday Park AGEigenes Werk,
[CC-BY-SA-4.0], Wikimedia Commons
Zoo Zürich © AlbinfoEigenes Werk, [CC-BY-SA-4.0], Wikimedia Commons

Achtung! Diese Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht ändern, akzeptieren Sie Cookies. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close