Ferienhaus Berner Oberland - Urlaub Berner Oberland

Ferienhaus-Urlaub im Berner Oberland

Die Ferienregion Berner Oberland erstreckt sich zwischen dem Brienzer- und dem Thunersee. In den Sommermonaten wird die Region bevorzugt von Wanderern oder Badeurlaubern besucht. In der kalten Jahreszeit locken die zahlreichen von Bergbahnen erschlossenen Skigebiete. Die gemütlichen Alpendörfer des Berner Oberlandes verfügen über ein breites Angebot an Unterkunftsmöglichkeiten.

Beliebte Ferienziele im Berner Oberland

Auf einer nach Süden gewandten Terrasse im Westen des Berner Oberlandes erhebt sich der Ferienort Adelboden. Das von bewaldeten Hängen umgebene Dorf ist besonders bei Familien und Campern gefragt. Seit dem Jahr 2005 trägt Adelboden das Siegel 1. Alpiner Wellness-Ferienort der Schweiz. Im Sommer steht Touristen ein 300 Kilometer langes Wanderwegenetz zur Verfügung. Die Palette reicht vom gemütlichen Spaziergang bis hin zu alpinen Touren. Mountainbike-Strecken, Tennisplätze oder die Möglichkeit des Gleitschirmfliegens komplettieren das Angebot. Im Winter haben Urlauber die Wahl aus 170 Pistenkilometern. Teil des Skigebietes Adelboden ist die bekannte Riesenslalom-Piste Chuenisbärgli. Ein Kunsteiszentrum bietet die Möglichkeit, sich im Curling oder Eisstockschießen zu versuchen.

Der Urlaubsort Beatenberg befindet sich auf einer Sonnenterrasse über dem Thunersee. Von Beatenberg bietet sich ein traumhafter Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau, die das Berner Oberland prägenden Bergrücken. Als größte Sehenswürdigkeit des Ortes gilt eine Tropfsteinhöhle, welche mit der Sage um den Ortsheiligen St. Beatus verbunden ist. Beatenberg verfügt über ein familienfreundliches Skigebiet. Ein Spaziergang entlang des idyllischen Winterwanderweges zwischen dem Hausberg Niederhorn und Beatenberg, sowie eine romantische Kutschfahrt durch das Alpendorf zählen zu den Höhepunkten eines Aufenthalts.

Als Attraktionen in Grindelwald gelten der Untere und der Obere Grindelwaldgletscher. Grindelwald verfügte einst mit dem Wetterhorn-Aufzug über die älteste Seilbahn der Welt. Die urige Alpenlandschaft ist durch 220 Pistenkilometer für den Wintertourismus erschlossen. Weiterhin verfügt Grindelwald über 100 Kilometer Winterwanderwege und die längste Rodelbahn des Alpenraumes. Für eine Extraportion Nervenkitzel sorgt ein Bungysprung in die Gletscherschlucht.

Ein Urlaub in Lenk führt in die höchstgelegene Gemeinde des Simmentals. Der von Bergen umgebene Kur- und Badeort gilt als Wanderdomizil. Besonders beliebt sind Spaziergänge zum Iffigfall. Im Winter besitzt Lenk Anschluss an das Skigebiet Adelboden. In Gstaad befindet sich das einzige Gletscherskigebiet des Berner Oberlandes. Gstaad Mountain Rides steht für Schneesicherheit bis in den Mai. Markenzeichen der Gstaad Mountain Rides sind 64 Kilometer technisch beschneite Pisten und das Gletscherskigebiet Glacier 3000. Auch in der Jungfrau Top Ski Region lässt sich ungetrübter Skispaß bis in den Frühling erleben. Das Skigebiet zwischen Grindelwald-First und Kleine Scheidegg-Männlichen gilt als besonders familienfreundlich.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.