Anreise in die Schweiz

Für die Anreise in die Schweiz gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Per Auto

Viele Urlauber aus Deutschland reisen mit dem eigenen Kraftfahrzeug meist über die A5 in Richtung Basel an. Weitere Grenzübergänge existieren z. B. bei bei Schaffhausen, Ramsen usw. Eine vollständige Liste finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass auf Schweizer Autobahnen und Schnellstraßen der Kauf einer Vignette Pflicht ist. Die Maut gilt auch für Autoanhänger und Mottorräder. Mehr dazu »

Erlaubte Geschwindigkeiten in der Schweiz

Autobahn: 120 km/h

Autostrassen 100 km/h

Haupt- und Nebenstrassen

    • ausserhalb von Ortschaften: 80 km/h
    • ausserorts teilweise Tempo-70-Zonen
    • innerhalb von Ortschaften 50 km/h
    • innerorts teilweise Tempo-30-Zonen
    • innerorts auch Begegnungszonen mit Tempo 20

Oft werden zeitlich beschränkt tiefere Geschwindigkeiten signalisiert. Bitte beachten Sie aktuelle Anzeigen und Signale.

Per Flugzeug

Im Airport/Zürich-Kloten (ZRH) werden die meisten Flüge abgewickelt. Vorteilhaft ist dort die gute Anbindung an die Stadt. Mit der Bahn ist man in 10 Minuten dort. Doch es gibt noch weitere große Flughäfen, die von Deutschland aus angesteuert werden oder zumindest als Anschlussziel für einen Inlandsflug dienen. Mehr dazu in unserem Artikel über Flughäfen in der Schweiz.

Per Bahn

Zwischen Deutschland und der Schweiz gibt es gute Bahnverbindungen. Ein Erlebnis für Touristen ist eine Fahrt mit einer der vielen Bergbahnen. Interessanterweise fahren in der Schweiz die Bahnen fast ausschließlich elektrisch.

Per Bus

Busverbindungen, insbesondere die Fernbusse, sind überall auf dem Vormarsch. So existieren einige gute Verbindungen per Fernbus zwischen Deutschland und der Schweiz.

Per Schiff

Schiffe sind in der Schweiz vorwiegend eine Touristenattraktion für Tagesausflüge. So kann man auf dem  Boden- oder Genfer See schippern, mit dem Raddampfer den Vierwaldstättersee entdecken oder eine Dreiseen-Rundfahrt im westlichen Mittelland unternehmen.

Wer eine Flusskreuzfahrt auf dem Rhein gebucht hat oder über den italienischen Teil des Langensees (Lago Maggiore) mit dem Schiff kommt, für den ist  der Schiffsweg sogar ein Teil der Anreise, die man meist auf sehr entspannende Art genießen kann. Das gilt natürlich auch für die Bodensee-Fähre Friedrichshafen-Romanshorn, die auch Kraftfahrzeuge mitnimmt.

Wer Rundfahrten plant sollte aufpassen, denn oft gelten Bahnfahrscheine auch für Schiffe, welche den gleichen Start- und Zielort verbinden. Beispiel: Zürich-Rapperswil. Dabei kann man einiges sparen.

Hinweis für Reisende mit Hund oder anderen Haustieren

Bei der Einreise in die Schweiz wird zwischen Urlaubs- oder Kurzreisen mit Heimtieren und gewerblichen Tiereinfuhren unterschieden. Für Urlauber mit Haustier gelten einige relativ einfach zu erfüllende Einreisebestimmungen. Bitte lesen Sie dazu unseren Artikel über Urlaub mit Hund in der Schweiz.

Wichtiger Hinweis

Unsere Angaben auf dieser Seite zum Thema Anreise in die Schweiz sind gewissenhaft recherchiert worden. Dennoch können wir keine Garantie für Korrektheit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben geben.

Urheberrechte für Fotos auf der Seite Anreise in die Schweiz

Beitragsbild (Vorschaubild):

Schloss Chillon © Kushnirov Avraham | Dreamstime.com

Fotos in der Registerkarte „Für Ihren Urlaub in der Schweiz“:

Familie auf Reisen im Auto © Monkey Business Images | Dreamstime.com

Farbige Zapfpistolen © Ekarin | Dreamstime.com

Blick über Interlaken von Wilderswil aus © Nigel Monckton | Dreamstime.com

Passagierflugzeug über den Wolken © Ghoststone | Dreamstime.com

Achtung! Diese Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht ändern, akzeptieren Sie Cookies. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close